Zum Seitenende  

Salzburgring-Tour 1994


Der Ring:

Im Juli 1994 fuhr ich von Regensburg aus nach Österreich ins Salzkammergut, um ein paar damalige Audi Club-Mitglieder im Urlaub zu besuchen. Dabei machte ich eine kleine Pflichtstippvisite zum Salzburgring, auf dem sonst immer die STW-Rennen stattfinden. Was ich nicht wußte, Walter Röhrl machte dort mit dem Hamburger Porsche Club ein Fahrsicherheitstraining:-)!!!! Ich konnte ihm mal wieder ein Autogramm für meine rote Quattro-Kappe abringen*g*. Doch das sollte nicht Alles sein;-)!

53 KB 40 KB 44 KB

Das Tages-Highlight:

Zwischen all den Porsche-Fahrzeugen funkelte dieses tornadorote Audi Ur-Quattro20V-Gerät mit seinen ca. 420 PS hervor! Ick hab erstmol dicke Augen bekommen, als ich den Umbau sah. Er stand auf 17 Zoll-BBS-Alus mit 245`er Decken rundum, hatte dazu Plexiglasrennscheiben in den Türen, ne Menge Zusatzinstrumente, einen Vollkäfig, eine durchlöcherte Frontmaske für ordentlich Frischluft;-), einen selbstgebratenen Turboabgaskrümmer mit fettem Lader druff und und und...:-)...herrlich!

43 KB 41 KB 34 KB 40 KB
39 KB 37 KB 32 KB 36 KB

Die Fahrt im Geschoß:

O.k., anhand der Vorgeschichten wie z.B. das Audi Treffen in Nürnberg sollte man schon wissen:"Mir ist nichts peinlich*g*:-)". Darum fragte ich den Besitzer des 20V, ob ich nicht bei ihm mal ne Runde mitfahren dürfte:-)! Auch er schaute am Anfang ein wenig seltsam, konnte sich jedoch sofort dazu durchringen mit der Bedingung, daß ich einen Helm tragen müsse! Tja, ein Helm, klaro ich fahre ja immer mit Helm auf der BABLOL:-). Nein, sowat hatte ick nich dabei:-(. Da kam mir der Gedanke, ich könnte ja mal beim Porsche Club fragen und tat es auch prompt. Walter Röhrl sah meine Bemühungen und grinste*g*. Nach einer Weile gab mir ein netter Porsche-Fahrer dann doch noch einen passenden Helm (1000Dank nochmals an dieser Stelle!). Nun ging es los. Zuerst kam mir der Quattro wie ein serienmäßiger vor, bis auf die Lautstärke. Dann, kaum aus der Boxengasse raus kam ein ordentlicher Schub, der mich in den Sitz preßte und kaum vorbei sah ich auch schon die 1. Kurve..urrcks...der Quattro stand etwas quer, zog aber mit viel Grip auf die lange Gerade mit leichter Linkskurve hoch zum Hügel (dem schnellsten Stück). Ich stützte mich überall ab und versuchte krampfhaft ein paar gescheite Fotos hinzubekommen*g*, da kamen auch schon die S-Kurven...uuuhhaa. Das war nur die Warmlaufphase, denn nun stellte er den Zeitcomputer an. Ich merkte gleich, da war noch viel drin und schon drifteten wir mit quitschenden Reifen (alle 4!) um die Startkurve wieder den Hügel hinauf (256 Km/h!!=Digi-Tachoanschlag). Der nackte Wahnsinn und ich war wieder in meinem Element*g*! Die RS-Porsche wurden zu unserem Spielzeug und Walter Röhrl staunte auch nicht schlecht an der Boxenmauer, als wir mit Top-Speed vorbeirauschten (geiler 5Zylindersound!). Nach 3 Runden war dann Schluß und ich war ganz schön fertig:-).

38 KB 40 KB 33 KB 35 KB 31 KB

Das "Danach":-)!:

Als wir wieder in der Boxengasse zum Stehen kamen, grinsten Alle nur noch und wollten meine Reaktionen sehen. Mein Körper war vollgepumpt mit Adrenalin und meine Knie zitterten....es war einfach das ultimative Erlebnis! Vielen Dank nochmal!!

29 KB

WICHTIG!:

Sollte der Fahrer oder Irgendjemand aus Miltenberg im Spessart, der den Fahrer des Ur-Quattro20V kennt diesen Artikel gelesen haben, so bitte ich dringenst um Kontaktaufnahme!!!!!


GEFUNDEN:-)!:

Am 27.08.03 erreichte mich eine Mail von Oliver Hegemer. Er erkannte auf dieser Seite den roten Ur-Quattro sofort wieder und teilte mir mit, das es sich bei dem Fahrer von damals um Willi Herold handelt, der seit 1997 beim Divinol Tourenwagen-Cup und in der STT in einem roten Audi S2 Quattro mitfährt!!! (STT 2001 auf dem Nürburgring Start-Nr.: 55 auf meiner Homepage) Kurz vor der Mail hatte ich schon so eine Vorahnung, die nun auch bestätigt wurde:-)! Nebenbei stellte sich noch heraus, das Oliver der Webmaster von www.herold-motor-sport.com ist*G*. Also Leute, raufschauen lohnt sich und live bei der STT dabeisein ist noch besser!!


www.herold-motor-sport.com

Hat Ihnen meine Story gefallen? Bitte schreiben Sie Ihre Meinungen, Erfahrungen, Kritiken in mein Gästebuch. Ich würde mich sehr darüber freuen:-)!

Copyright 2001 by Marco Reese

Navigations-AudiA6 Zurückblättern Zum Menü

Zum Seitenanfang